6. Niederzwehrener Märchentage / Festivals & Reihen / Kassel Kultur 2017 / Kassel Kultur 2017

FESTIVALS & REIHEN
EN

Kassel Kultur 2017 / Festivals & Reihen / 6. Niederzwehrener Märchentage

6. NIEDERZWEHRENER MÄRCHENTAGE

LESUNGEN, THEATER, KONZERTE VOM 22.9. BIS 1.10.
Stefan Becker und Carlo Ghiradelli alias Jacob und Wilhelm Grimm

Märchen und Geschichten sind die Wurzeln der Literatur. Vielschichtig und tiefgründig bieten sie immer neue Interpretationsmöglichkeiten. In diesem Jahr steht das Bild von Mädchen und Frauen im Märchen im Mittelpunkt. Das am meisten bekannte und verbreitete ist das der hilflosen und passiven Schönheit, die wartet, bis sie von einem männlichen Helden erlöst oder befreit wird. Dabei ist das Motiv der aktiv handelnden Frau, die zum Beispiel ihren Mann rettet oder selbstbestimmt den zu gewinnen sucht, den sie selbst heiraten will, oder die mit List und Klugheit ihr eigenes und ihres Volkes Schicksal in die Hand nimmt, viel häufiger in den Märchen und Geschichten vertreten, als dies im Bewusstsein verankert ist. Ob Königin oder Prinzessin; ob Fee oder Elfe; ob Kräuterfrau oder Hexe; ob Magd oder Bauerntochter – die Niederzwehrener Märchentage begeben sich nun auf die Spur dieser märchenhaften Frauenfiguren.

ALLE VERANSTALTUNGEN DIESER REIHE