Ballhaus / Museen & Parks / Kassel Kultur 2017 / Kassel Kultur 2017

FESTIVALS & REIHEN
EN

BALLHAUS

KLASSIZISTISCHER BAU AM SCHLOSS WILHELMSHÖHE
Ballhaus am Schloss Wilhelmshöhe

Als Erstlingswerk von dem berühmten Münchener Architekten Leo von Klenze errichtet, war dem Hoftheater König Jérômes nur eine kurze Nutzungszeit vergönnt. Schon 20 Jahre später, zwischen 1828 und 1830, wurde das Theater von Johann Conrad Bromeis für Kurfürst Wilhelm II. (reg. 1821 - 1831) zum Ballhaus umgebaut. So schlicht sich der klassizistische Bau von außen darstellt, so sehr beeindruckt im Inneren der prächtige Ballsaal mit seinen üppigen Dekorationsmalereien. Das Ballhaus ist das letzte große erhaltene Beispiel für eine Raumausstattung aus der Zeit des Kurfürsten Wilhelm II. in Kassel.

Das Ballhaus ist derzeit nur im Rahmen einer Führung oder bestimmter Sonderveranstaltungen zugänglich.

ORT

Ballhaus
Bergpark Wilhelmshöhe
Schlosspark 5
34131 Kassel
Ort auf Karte anzeigen
Tel.: 0561.31680-0
info@museum-kassel.de
Web: Ballhaus

ÖFFNUNGSZEITEN

Nur im Rahmen einer Führung oder bestimmten Sonderveranstaltungen zugänglich.

VERANSTALTER

Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Schloss Wilhelmshöhe
Schlosspark 1
34131 Kassel

Postfach: 410420
34066 Kassel

Tel.: 0561.31680-0
info@museum-kassel.de
www.museum-kassel.de