Museum für Sepulkralkultur / Museen & Parks / Kassel Kultur 2017 / Kassel Kultur 2017

FESTIVALS & REIHEN
EN

Kassel Kultur 2017 / Museen & Parks / Museum für Sepulkralkultur

MUSEUM FÜR SEPULKRALKULTUR

EINZIGARTIGES MUSEUM ZU DEN THEMEN TOD UND TOTENKULT, TRAUER UND GEDENKEN
Museum für Sepulkralkultur - Blick auf das Eingangportal

Das in Deutschland einzigartige Museum widmet sich den „Letzten Dingen“: Zu den zentralen Themen gehören Sterben und Tod, Trauer und Gedenken. Dabei richtet sich der Blick auf kulturgeschichtliche und aktuelle Phänomene im Umgang mit der Endlichkeit des Lebens. Dazu zählen Bestattungs- und Trauerriten, Gegenstände, aber auch künstlerische Sichtweisen auf Leben und Tod sowie die Traditionen anderer Kulturen.
Ausgehend vom mitteleuropäischen Raum im späten Mittelalter und der frühen Neuzeit, reicht die Sammlung bis in die Gegenwart. Exponate aus Hochkultur und Alltagskultur treffen aufeinander – Historisches wird mit Zeitgenössischem in Beziehung gesetzt. Regelmäßige Themenausstellungen erweitern die Perspektive um Aspekte wie Vanitas-Darstellungen, Trauermasken, Grabmahle und Sargdesign oder untersuchen, wie der Tod als Motiv in Musik, Film, Tanz oder Spiel behandelt wird.

ORT

Museum für Sepulkralkultur
Weinbergstraße 25 - 27
34117 Kassel
Ort auf Karte anzeigen
Tel.: 0561.91893-0
info@sepulkralmuseum.de
www.sepulkralmuseum.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Di bis So und feiertags 10 - 17 Uhr
Mi 10 - 20 Uhr
3. Oktober, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen

VERANSTALTER

Museum für Sepulkralkultur
Weinbergstraße 25 - 27
34117 Kassel
Tel.: 0561.91893-0
info@sepulkralmuseum.de
www.sepulkralmuseum.de