Spohr Museum / Museen & Parks / Kassel Kultur 2017 / Kassel Kultur 2017

FESTIVALS & REIHEN
EN

SPOHR MUSEUM

MUSEUM ZU LEBEN UND WIRKEN DES MUSIKERS UND KOMPONISTEN LOUIS SPOHR
Musikzimmer im Spohr Museum

Das Spohr Museum präsentiert Leben, Werk und Wirkung des berühmten Musikers und Komponisten Louis Spohr (1784 – 1859), der nach verschiedenen beruflichen Stationen von 1822 bis 1857 Hofkapellmeister in Kassel war und zu den einflussreichsten Musikerpersönlichkeiten im 19. Jahrhundert gehörte.
Neben seinem musikalischen Werk, das von Opern und Symphonien über Violinkonzerten bis zu Kammermusik reicht, stehen seine Verdienste als Violinenvirtuose und Lehrer sowie sein Einfluss auf die moderne Orchesterkultur und seine Innovationen im Instrumentenbau im Mittelpunkt. Persönliche Ausstattungsstücke und Instrumente verdeutlichen seine Lebens- und Arbeitsbedingungen, stellen zugleich aber auch Bezüge zu seinem musikalischen Schaffen her. Musikeinspielungen und Mitmachstationen lassen Kinder wie Erwachsene aufhorchen und eröffnen weitere Zugänge zum Werk.
Während der documenta setzt das Spohr Museum mit seiner neuen Ausstellung andere Akzente: Vom 20. April bis 4. September heißt es „Zwei Wochen geübt -erster Auftritt. Die Story des Punk Rocks in Kassel“.

ORT

Spohr Museum
Kulturbahnhof
Franz-Ulrich-Straße 6
34117 Kassel
Ort auf Karte anzeigen

Kulturbahnhof

Tel.: 0561.7662528
info@spohr-museum.de
www.spohr-museum.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Sa bis Mo, 10 -16 Uhr,
Di bis Fr nach Vereinbarung

VERANSTALTER

Spohr Museum
Internationale Louis Spohr Gesellschaft e.V.
Franz-Ulrich-Straße 6
34117 Kassel

Kulturbahnhof Südflügel

Tel.: 0561.7662528
info@spohr-museum.de
www.spohr-museum.de